Mahébourg, Mauritius: die Perle des Südens von Mauritius

  • Español
  • Português
  • Deutsch
  • Français
  • English

Wir haben ein großes Fischer- und Touristendorf, das Mauritius zu einer idealen Plattform für eine Reise in die Vergangenheit macht. Mahébourg ist der erste Ort, an dem die Niederländer und dann die Franzosen das Land kolonisierten. An der Südostküste von Mauritius gelegen, gilt Mahebourg als Hauptort des Grand Port Distrikts.

Bis heute hat sich das Dorf Mahébourg nur wenig entwickelt und sein historisches und wildes Aussehen bewahrt. Das Dorf selbst ist ein lebendiges und farbenfrohes lokales Handelszentrum. Zu den wenigen infrastrukturellen Entwicklungen gehört die Uferpromenade, die unvergessliche Spaziergänge entlang des unberührten Meeres in diesem Teil der Insel garantiert. Während die Einwohner von Mahebourg früher ausschließlich von der Fischerei und der Landwirtschaft lebten, verfügt das Dorf heute über mehrere Hotels, ein Zeichen für eine florierende Tourismusindustrie. Außerdem ist Mahébourg für seine Lagune bekannt, die die größte von Mauritius ist.

Die Geschichte von Mahébourg, Mauritius

Wie bereits erwähnt, ist das Dorf Mahébourg , Mauritius, geschichtsträchtig. Das Dorf verdankt seinen Namen Bertrand-François Mahé de La Bourdonnais, einem der erfolgreichsten französischen Gouverneure der damaligen Zeit. Zuvor hatte das Dorf jedoch bereits einige Gebäude aus der Zeit der holländischen Besatzung. Seine größte Entwicklung erlebte Mahebourg jedoch um 1806 unter der französischen Kolonisation.

Wundern Sie sich bei Ihrem Besuch nicht, dass die breiten Straßen, die während der holländischen und französischen Besatzung gebaut wurden, noch immer in Gebrauch sind. Aufgrund seiner geografischen Lage war Mahébourg jedoch starken Winden aus Südosten ausgesetzt, so dass die Franzosen beschlossen, ins Zentrum und schließlich nach Port-Louis zu ziehen, wo der Hafen gebaut wurde. Diese Veränderung der Lage verwandelte das Dorf Mahébourg in einen verlassenen Ort mit Strukturen, die von der Durchreise der ersten Siedler zeugen. Im Laufe der Jahre nutzten die mauritischen Behörden das von den Franzosen errichtete Krankenhaus, um das Marinemuseum einzurichten, das von den Seeschlachten zwischen der französischen Kolonie und den britischen Invasoren erzählt.

Nationales Museum für Geschichte in Mahébourg

Das Nationale Geschichtsmuseum in Mahébourg ist eine der beliebtesten Attraktionen in diesem Teil von Mauritius. Sicherlich werden Sie ein seltenes und fast vollständiges Skelett des Dodo, Souvenirs der Marine und Poster mit Bildern des Lebens in der Kolonialzeit sehen. Dieses Museum ist als nationales Kulturerbe gelistet.

Der Markt von Mahébourg

Wenn Sie die Uferpromenade besuchen, sollten Sie auch den zentralen Markt von Mahébourg besuchen. Dies ist zweifellos einer der berühmtesten Märkte hier. Nutzen Sie die Gelegenheit, Seide zu kaufen, aber heute finden Touristen eine Reihe von Produkten, die sehr gefragt sind. Der Markt ist normalerweise an jedem Tag der Woche geöffnet.

Kirche Notre Dame des Anges

Was wäre, wenn Sie ein leicht religiöses Reiseziel suchen würden? Kein Problem! Auch wenn Sie sich nicht für den spirituellen Aspekt interessieren, werden Sie von der Pracht der Architektur und des Kulturerbes bezaubert sein. Die Silhouette der Kirche Notre Dame des Anges beherrscht den Horizont des Dorfes Mahébourg. Ein Besuch ist ein Muss…

Ile aux Aigrettes

Ile aux Aigrettes, Mahebourg, île Maurice
Foto von Sandy Naugen

Ile aux Aigrettes is a small coral bank in the bay of Mahébourg. This small island is now a protected sanctuary and home to the last remnants of the country's coastal dry forests. As on the main island, Ile aux Aigrettes was once affected by tree felling. However, in 1965 the island was desDie Ile aux Aigrettes ist eine kleine Korallenbank in der Bucht von Mahébourg. Diese kleine Insel ist heute ein geschütztes Heiligtum und beherbergt die letzten Überreste der Trockenwälder an der Küste des Landes. Wie die Hauptinsel war auch die Ile aux Aigrettes in der Vergangenheit vom Holzeinschlag betroffen. Im Jahr 1965 wurde die Insel jedoch zum Naturschutzgebiet erklärt, und dank intensiver Schutzbemühungen konnte der Wald wiederhergestellt und seltene Arten, die lange Zeit von der Insel verschwunden waren, wieder angesiedelt werden.ignated a nature reserve and intensive conservation efforts have resulted in the restoration of the forest and the reintroduction of rare species that had long disappeared from the island.

Blue Bay

Warum nicht nach einem Bummel durch den Ortskern ein Bad nehmen? Fahren Sie einfach zu einem der schönsten Strände des Landes, Blue Bay. Obwohl die Gegend um Blue Bay wegen ihrer schönen Strände und des kristallklaren Wassers seit langem bei Touristen beliebt ist, hat der größte Teil der Südküste keinen Strand. Das heißt, es werden nur wenige Hotels gebaut.

Die Uferpromenade von Mahébourg

Die Uferpromenade von Mahébourg befindet sich zwischen dem Busbahnhof und dem Meer. Ein Ort, den Sie während Ihres Mauritius-Urlaubs nicht verpassen sollten. Ich brauche Ihnen nicht zu sagen, dass die Uferpromenade einen schönen Blick auf die Lagune bietet. Wie Sie sehen werden, ist der große rote Ziegelsteinpfad von historischem Wert und erinnert an die Seeschlacht von Grand Port im Jahr 1810 zwischen dem britischen und dem französischen Kaiserreich.

Regatten in Mahébourg

Boats sailing during Regatta at Pointe des Regates, Mahébourg, île Maurice

Aufgrund seiner Nähe zum Meer ist das Dorf Mahébourg auch für eine sehr aquatische Sache bekannt. In der Tat finden monatlich Regatten statt. Dieser Sport, der in Einbäumen ausgeübt wird, zieht bei jeder Veranstaltung eine große und begeisterte Menge an. Für die Regatta-Begeisterten geht es darum, zu messen und zu zeigen, wer die Piroge am geschicktesten steuert.

Angeln in Mahébourg

Fishermen collecting crustaceans in low tide sea at Mahébourg, île Maurice

Die Bucht von Mahébourg mit ihren geschützten Inseln und Inselchen ist eine der schönsten von Mauritius. Neben ihrem außergewöhnlichen Meeresboden ist sie ein idealer Ort zum Fischen. Fischerboote bieten von November bis Mai Sportfischen an, denn die Bucht von Mahébourg ist voll von sehr großen Fischen, die sich direkt vor der Küste verstecken. Aber Vorsicht: Es erfordert Geduld und Körperkraft, einen Blauen Marlin, einen Hai, einen Bonito, einen Riesenhai oder einen Barrakuda zu fangen.

Freitauchen in Mahébourg

Wenn Sie die Unterwasserwelt erkunden und bestaunen wollen, sollten Sie schnorcheln gehen. Dabei können Sie die schönen und bunten Fische bestaunen. Außerdem schwimmen andere Meeresbewohner näher an Sie heran und betreten oder verlassen die ausgedehnten Korallenriffe.

Hotels in Mahebourg

Es gibt eine Reihe von Hotels und Pensionen in Mahébourg. Genießen Sie Ihren Urlaub im Süden von Mauritius, checken Sie aus und buchen Sie Ihr Hotel in Mahébourg jetzt!

© Copyright 2022 -  infoilemaurice.com
Sitemap