Gebratene Nudeln, oder die mauritische "Mine frire"

  • Español
  • Português
  • Deutsch
  • Français
  • English

Hier ist ein neues Rezept für eines der beliebtesten Gerichte auf Mauritius. Die gebratenen Nudeln, auch bekannt als "mine frire", sind ein Gericht für Feinschmecker. Wie alle anderen Nudelgerichte stammt es aus Asien, insbesondere aus China. Doch im Gegensatz zu anderen Gerichten beherrschen nicht nur die Chinesen die Kunst der Zubereitung von "mine frire". Gebratene Nudeln werden überall verkauft, in großen und kleinen Restaurants und sogar in Hotels. Sie können dieses Gericht auch zu Hause zubereiten! 

Nudeln werden aus Mehl, Wasser, Salz und Öl hergestellt. Sie werden in Supermärkten in Beuteln von einem Kilo oder 500 Gramm verkauft. Die Zubereitung ist relativ einfach und erfordert keine großen Kochkünste. Alles, was Sie brauchen, sind die richtigen Zutaten und Zeit. Sie können auch das Fleisch und die Zutaten nach Ihrem Geschmack variieren. Das Gericht besteht hauptsächlich aus unter Rühren gebratenen Nudeln mit anderen Zutaten, die alle gut mit dunkler Sojasauce (Siaw) gewürzt sind. Im Grunde handelt es sich um ein chinesisches Gericht, das in wenigen Minuten zubereitet werden kann.

Gebratene Nudeln, das berühmte mauritische Gericht

Ähnliche Artikel:

Gebratene Nudeln: Ein einzigartiges Gericht…

Was macht gebratene Nudeln so besonders? Dieses bei Mauritiern und Touristen beliebte Gericht ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch köstlich. Probieren Sie es aus! Wir geben Ihnen das Rezept. Sie werden es nicht bereuen!

Zutaten:

  • 2 Päckchen frische Eiernudeln (ca. 410 g pro Päckchen)
  • 2 Hühnerfilets
  • 1 Tasse gekochte Garnelen
  • 1/4 Weißkohl
  • 2 große Karotten
  • 1 Bund Zwiebeln
  • 3 große Eier
  • 5 Knoblauchzehen
  • Etwa 7 Esslöffel dunkle Sojasauce (je nach gewünschter Farbe der Nudeln)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 Esslöffel Mononatriumglutamat (optional)
  • eine halbe Tasse Wasser
  • Pflanzenöl zum Anbraten

Wie bereitet man das Gericht mit gebratenen Nudeln zu?

  1. Den Kohl, die Karotten und die Zwiebeln fein hacken.
  2. Schneiden Sie Ihre Hähnchenfilets in kleine Würfel.
  3. Erhitzen Sie Ihren Wok mit 2 Esslöffeln Pflanzenöl auf großer Flamme. Sobald es heiß ist, die Hähnchenfilets hineingeben.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und ½ Teelöffel schwarze Sojasauce hinzugeben.
  5. Bis zum Ende kochen und beiseite stellen.
  6. Geben Sie den Knoblauch mit einer halben Tasse Wasser in einen Mixer und pürieren Sie ihn, bis er glatt ist.
  7. Schlagen Sie zum Schluss die 3 Eier zusammen und braten Sie sie wie ein Omelett.
  8. Jetzt, da alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, können Sie mit dem Rührbraten beginnen.
  9. Am besten ist es, wenn Sie diesen Schritt in 2 Chargen durchführen, damit die Nudeln leichter zu kochen sind.
  10. Geben Sie in denselben Wok, in dem Sie das Hähnchen gebraten haben, etwa 2 Esslöffel Öl.
  11. Die Hälfte des gehackten Kohls hineingeben und etwa 1 bis 2 Minuten braten.
  12. Dann fügen Sie die Karotten und 3 Esslöffel der Knoblauchmischung hinzu.
  13. Weitere 2 Minuten lang gut umrühren.
  14. Fügen Sie einen Beutel frischer Eiernudeln hinzu und rühren Sie, um die Nudeln mit dem Öl zu überziehen, und geben Sie Sojasauce nach Geschmack hinzu (Vorsicht, wenn Sie zu viel hinzufügen, werden die Nudeln dunkel und salzig).
  15. 2 bis 3 Minuten lang gut umrühren (auf Wunsch mit einem Esslöffel Mononatriumglutamat bestreuen).
  16. Die Hälfte des Hühnerfleischs, die Garnelen und die gehackte Zwiebel hinzugeben und gut vermischen.
  17. In eine Servierschüssel geben.
  18. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die zweite Hälfte.
Gebratene Nudeln aus Mauritius

Sie können auch die Art und Weise, wie Sie dieses Gericht essen, variieren. Manche mögen es lieber trocken, andere essen die Nudeln mit Knödeln und einer guten heißen Brühe. Fügen Sie dem Gericht ein wenig frisch gepflückten und gehackten Knoblauch hinzu. Sie werden von Ihrem Meisterwerk nicht enttäuscht sein! 

© Copyright 2022 -  infoilemaurice.com
Sitemap