Entdecken Sie Mauritius im Juni

  • Español
  • Português
  • Deutsch
  • Français
  • English

In diesem Teil des Indischen Ozeans ist der Juni besonders kalt und feucht.  Es ist der Beginn des Südwinters, aber Mauritius verliert nichts von seiner Fähigkeit, eine verführerische Insel zu sein, und zieht auch im Winter noch viele Touristen an.  Die Wintersaison beginnt nämlich Anfang Juni und dauert bis September.  In diesem Teil des Jahres kann das Klima bis zu 25oC erreichen. Alles in allem sollten Sie nicht enttäuscht sein, wenn Sie keine Schneemänner bauen können, denn der Winter in den Tropen ist nicht mit dem Winter vergleichbar, den Sie wahrscheinlich in Europa kennen.  Außerdem ist der Juni ein Monat, in dem die Temperaturen unerwartet auf über 23oC fallen können.  Im Winter besteht keine Gefahr, einem tropischen Wirbelsturm zu begegnen. Allerdings sollten Sie sich auf die kalten Luftströmungen der Hochdruckgebiete auf den südlichen Maskarenen einstellen. 

Ähnliche Artikel

Tage im Winter auf Mauritius

Für diejenigen, die lange Tage in der Sonne verbringen möchten, ist der Juni der ideale Monat.  In diesem Monat ist die Sonnenscheindauer konstant.  Meteorologen zufolge ist der kürzeste Tag in diesem Monat zwischen dem 19. Juni und dem 20. Juni mit nur 10 Stunden 54 Minuten Sonnenschein, während der längste Tag nur vier Minuten länger ist, nämlich zwischen dem 1. Juni und dem 2. Juni mit 10 Stunden 58 Minuten Sonnenschein.  Außerdem können Sie sich glücklich schätzen, wenn Sie im Juni auf Mauritius Winterregen erleben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es in dieser Jahreszeit zu Niederschlägen kommt. Am wenigsten wahrscheinlich sind Niederschläge jedoch gegen Ende des Monats, d. h. um den 29. Juni herum. Der Juni gehört somit zu den trockensten Monaten des Jahres auf Mauritius mit durchschnittlich 76 mm Regen während des gesamten Monats, verglichen mit 228 mm im Februar allein!

Wetter in Mauritius

Feuchtigkeit im Winter

Allerdings schwankt die Luftfeuchtigkeit im Juni zwischen 62% und 94% für einen typischen Juni. Die Luftfeuchtigkeit sinkt selten unter 52% mäßige Luftfeuchtigkeit und folglich ist die Luft gegen Ende des Monats am trockensten, d.h. ab dem 22. Juni, an dem die Luftfeuchtigkeit an vier von fünf Tagen unter 67% fällt. Die Luftfeuchtigkeit zu Beginn des Monats ist jedoch für einen Wintermonat deutlich höher und liegt an vier von fünf Tagen bei über 90 %.

Der Himmel im Winter auf Mauritius

Wir bleiben bei der Logik der Wolkenbänder, die während des Monats Juni über dem Land liegen.  Während des gesamten Monats Juni schwankt die mediane Wolkenbedeckung zwischen 56% und 62%.  Zu dieser Jahreszeit neigt der Himmel dazu, bewölkter zu werden, und die mediane Wolkenbedeckung steigt von Anfang bis Ende Juni um 6 %.  Was den Wind betrifft, so schwanken die Windgeschwindigkeiten zwischen 1 m/s und 7 m/s, was als leichte Brise gilt. Diese Brisen überschreiten selten 9 m/s, während die höchste durchschnittliche Windgeschwindigkeit bei 4 m/s liegt und gegen Ende des Monats weht, d. h. gegen den 30. Juni, wenn die höchste durchschnittliche tägliche Windgeschwindigkeit bei mäßigen 7 m/s liegt. Zu dieser Jahreszeit kommt der Wind vor allem aus dem Osten, gefolgt von Südost. Verlassen wir das Land, um zu erfahren, was auf dem Meer passiert. Zu dieser Jahreszeit ist die Wassertemperatur des Meeres noch relativ warm und kann in manchen Regionen bis zu 25oC betragen.  Aus diesem Grund sollten Sie nicht auf Aktivitäten im Wasser verzichten…

Orte, die es im Juni auf Mauritius zu entdecken gibt

  • Cap Malheureux liegt im Norden von Mauritius. Der Strand bietet einen atemberaubenden Blick auf die drei Nordinseln Ile Plate, Ile Ronde und Coin De Mire. Es gibt auch eine Reihe von Hotels in der Gegend von Cap Malheureux, darunter das Veranda Paul & Virginie und das Hotel Coin de Mire.
  • Der Strand von Mont Choisy ist ein schöner weißer Sandstrand mit türkisfarbenem, kristallklarem Wasser. Dieser Strand ist bei Einheimischen und Touristen besonders beliebt, da er sich über fast drei Kilometer erstreckt. Eines der Hotels in der Nähe dieses Strandes ist das Casuarina Resort & Spa.
  • Tamarin ist ein beliebter Strand für einheimische Surfer, da er aufgrund seiner garantiert ganzjährig hohen Wellen einer der besten Surfspots der Insel ist. Dieser Strand befindet sich an der Westküste der Insel, direkt an der Mündung des Tamarin-Flusses.
  • Wenn Sie hingegen auf der Suche nach einem Familienstrand sind, sollten Sie Trou aux Biches im Norden von Mauritius ausprobieren. Dieser Strand ist super für Familien, da das Wasser flach ist, sodass auch Kinder und nervöse Schwimmer das warme Wasser genießen können.

© Copyright 2022 -  infoilemaurice.com
Sitemap