Blue Bay: Einer der schönsten Strände der Welt

  • Español
  • Português
  • Deutsch
  • Français
  • English

Blue Bay, eine kleine, sehr geschlossene Bucht, ist ein Meeresschutzgebiet auf Mauritius. Sie hat einen langen Strand mit hellem Sand und hellblauem Wasser. Es ist wahrscheinlich der am besten erhaltene Ort in Bezug auf Korallenriffe. Die Korallen sind wunderschön und nahezu unberührt. Ein unglaublicher Kontrast zum Rest der Insel. Ideal zum Segeln und Surfen. Ein toller Ort zum Tauchen, an dem man die noch lebenden Korallen und viele bunte Fische sehen kann.

Die Schönheit von Blue-Bay

Blue-Bay ist ein Höhepunkt eines jeden Besuchs auf Mauritius. Im Süden der Insel gelegen und relativ wenig erschlossen, umfasst die Umgebung von Blue-Bay einige der wunderbarsten und wildesten Landschaften des Landes. Obwohl die Gegend von Touristen überlaufen ist, ist es den Behörden wie nirgendwo sonst gelungen, die Zahl der Hotels in der Gegend zu begrenzen. Blue-Bay ist die Drehscheibe des Tourismus auf Mauritius. Es befindet sich nur wenige Kilometer von den Hauptattraktionen des Landes entfernt. Das wunderschöne Dorf, das einzige, das seinen historischen Charakter bewahrt hat, Mahébourg, das Ferney-Tal, das Naturschutzgebiet Île aux Aigrettes, das Great Barrier Reef, der SSR-Flughafen, der imposante Montagne Lion, der holländische Stützpunkt, die Souillac-Brücke … kurz gesagt, Blue-Bay ist einzigartig in sich selbst.

Um den Spot Blue-Bay zu erkunden, können Sie entweder eine Bootstour buchen oder vom öffentlichen Strand aus ins Wasser gehen. Die erste Option hat zwar ihren Preis, ist aber die einzige Möglichkeit, die schönsten Abschnitte des Riffs, die weit vom Ufer entfernt liegen, sicher zu erkunden. Aber seien Sie versichert, dass die vom Strand aus zugänglichen Tauchgründe nicht enttäuschend sind.

Wie komme ich nach Blue-Bay?

Um nach Blue-Bay zu gelangen, folgen Sie von allen Ecken der Insel der Richtung "Mahébourg", einer Stadt mit 15 000 Einwohnern, die nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt liegt. Wenn Sie kein eigenes Fahrzeug haben, werden Sie keine Schwierigkeiten haben, mit dem Bus oder dem Taxi nach Mahébourg zu gelangen. Von Mahébourg aus sind es nur wenige Minuten mit dem Taxi oder ein sehr angenehmer 45-minütiger Fußmarsch entlang der Küste über Pointe d'Esny bis zum Spot. 

Wenn Sie den Ort von der Küste aus erkunden, gehen Sie zum westlichen Ende des öffentlichen Strandes von Blue-Bay, wo der weiße Sand durch Felsen ersetzt wird. Aufgrund der Nähe zum Riff ist dies der beste Ort, um ins Wasser zu gehen. Wenn du an einem Ausflug teilnimmst, wird dir dein Ausflugsleiter zu deiner eigenen Sicherheit sagen, wo du ins Wasser gehen kannst. Das zu erkundende Gebiet liegt gegenüber dem öffentlichen Strand von Blue-Bay. Der westliche Teil ist am reichsten an Korallen, die nach Osten hin allmählich durch sandige Bereiche ersetzt werden. Bojen markieren die Grenzen des Bereichs, in dem das Baden erlaubt ist. Dahinter ist das Schnorcheln wegen der vielen Boote gefährlich. 

Der Blue-Bay-Marinepark

Die Wasserhöhe beträgt etwa 5 bis 6 Meter und ist über das gesamte Riffgebiet konstant. Die riesigen Massive von Kiemen- und Tafelkorallen, die den Meeresboden bedecken, haben Blue-Bay berühmt gemacht. Dutzende von fuchsienfarbenen Pilzkorallen bedecken an manchen Stellen den Boden. Riesige Schwärme von Sträflingschirurgen (mehrere hundert Tiere) ziehen unermüdlich durch das Riff. Papageienfische und Idole gehören zu den Arten, die Sie an diesem Spot am ehesten beobachten können.

Der Blue-Bay-Marinepark wird nun von der Regierung geschützt, da sich die Meeresumwelt stetig verschlechtert, was durch die Urbanisierung und die Tourismusindustrie beeinträchtigt wird.

Aktivitäten und Freizeitangebote, die Blue-Bay bietet

Darüber hinaus gibt es für diejenigen, die sich in ihrer Freizeit betätigen möchten, eine große Auswahl an Land- und Wassersportarten, die in der Nähe und in Blue-Bay ausgeübt werden können. Tennis, Tischtennis, Volleyball, Windsurfen, Kajakfahren, Angeln, Tretboote, Schnorcheln, Kitesurfen… die Liste ist lang! Um das Angeln zu praktizieren, stehen Ihnen jedoch zwei Möglichkeiten offen. Eine Angelpartie auf Sand und Felsen oder eine Angelpartie auf hoher See. Dann müssen Sie die richtigen Veranstalter finden, um diese Aktivität zu organisieren.

Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Segelaktivitäten und Sie können Ausflüge zu den kleinen Inseln in der Umgebung per Katamaran und Speedbootfahrt organisieren. Besuchen Sie zum Beispiel die Île aux Aigrettes, ein 5 Hektar großes Inselchen, das aus einem alten Kalkkorallenriff besteht, das teilweise mit Sandablagerungen bedeckt ist. Es ist ein Ort von internationaler Bedeutung, da er 1965 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Die meisten der dort vorkommenden Pflanzen wachsen nirgendwo sonst auf der Welt.

Einkaufen in Blue-Bay

Einkaufen auf Mauritius ist mehr als nur eine interessante Erfahrung. Es ist eine Reise in die Zeit und den Raum der Zivilisationen und Kulturen, die seine Geschichte durchzogen haben. Schnitzereien und Trommeln afrikanischen Ursprungs, farbenfrohe Saris oder Maßschneider zeugen von dieser Vielfalt. Traditionelles mauritisches Kunsthandwerk und Luxusgüter der besten Marken können in einer Reihe von Einkaufszentren oder Ständen in allen Städten und Ferienorten gefunden werden. Es gibt auch eine Reihe von zollfreien Geschäften, die sehr attraktive Preise anbieten. Last but not least gibt es traditionelle und farbenfrohe Märkte, auf denen Sie die mauritische Lebensweise kennenlernen und den Nationalsport, das Handeln, ausüben können.

Der Markt von Mahébourg

Nirgendwo können Sie das Herz und die Seele von Mauritius besser spüren als auf dem Markt von Mahébourg. Er bietet Geschäfte, die sich auf einzigartige Produkte spezialisiert haben, die mit den Bräuchen und Gewohnheiten der Bevölkerung verschmelzen. Dank dieser können Sie ganz neue Eindrücke, Farben und Düfte erleben, die sich zu den einzigartigen Qualitäten dieser Vielfalt verbinden. Stände mit buntem tropischem Obst und Gemüse stehen neben Heilpflanzen und Gewürzen. Sie können auch Kleidung und eine spezielle Abteilung für Kunsthandwerk finden. Sie können auch frischen Fisch kaufen und ihn im mauritischen Stil zubereiten.

Mauritius ist ein Paradies für die Sinne. Nicht nur für die Augen mit seiner schönen Landschaft, sondern auch für den Gaumen. Feinschmecker finden nicht nur in Blue-Bay, sondern auf Mauritius im Allgemeinen eine Vielfalt der am besten zubereiteten Küchen, die von den verschiedenen Migrationen im Laufe ihrer Geschichte geerbt wurden. Die kulinarischen Traditionen aus Frankreich, Indien, China und Afrika, den bekanntesten und beliebtesten Küchen der Welt, wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Die Geschichte eines Mauritiusers, der den Tag mit einem kontinentalen Frühstück beginnt, gefolgt von einem indischen Mittagessen und einem chinesischen Abendessen, ist ein typisches Mauritius-Klischee!

© Copyright 2022 -  infoilemaurice.com
Sitemap